Abschürfungen - Honigmedizin Medihoney Medizinischer Honig zur Behandlung von Wunden

Direkt zum Seiteninhalt

Abschürfungen

Abschürfungen und aufgeschlagene Knie gehören bei Kindern zu den typischen Verletzungen.

Sofern die Schürfwunde nicht zu tief ist, keine weiteren Verletzungen zu befürchten sind und ein Arztbesuch nicht nötig ist, ist die Behandlung der Wunde mit Medihoney™ Antibakteriellem Wundgel eine schmerzarme und effektive Lösung.

Das Wundgel hat salbenartigen Charakter, lässt sich unkompliziert auf die Wunde auftragen und tötet Bakterien und Keime ab, sodass eine Entzündung der Wunde von Anfang an ausgeschlossen werden kann, und hat wundreinigende Wirkung.

- Die Wunde zunächst von Dreckpartikeln befreien und reinigen.
- Medihoney™ Antibakterielles Wundgel ca. 3 mm dick direkt auf die Wunde applizieren.
- Eine nicht-anhaftende Wundauflage (z.B. Relevo) darübergeben und mit einer Mullbinde verbinden.
- Der Verband kann bis zu sieben Tagen auf der Wunde belassen werden - je nach Wunde.


Nach Möglichkeit sollte die Wunde nicht "an der Luft trocknen", auch wenn diese Vorgehensweise weitverbreitet ist. Siehe hierzu "Ohne Feuchtigkeit  kein Lebensraum für Bakterien und Keime" auf www.moderne-wundheilung.de.



Medihoney Wundgel mit Manukahonig bei akuten Wunden und Abschürfungen
Zurück zum Seiteninhalt